was es mit dem Wishbone auf sich hat

Bilder Newsletter Ornament

Kein verbrechen ist es, meinen ornament-Newsletter zu abonnieren...

Straßenkurve in verschneiter Landschaft
Der Wishbone, der „Wünschbogen“, als Symbol hat ungeahnte Qualitäten: unzählige Muster bilden sich aus einem einzigen Element.

hier geht's weiter >>

 

Fahrt an die Südküste

Straßenkurve in verschneiter Landschaft
Es wird uns schlechter werdendes Wetter angekündigt.
Hinter Skogar dann Schneesturm. Die Straße ist blankes Eis.
vereiste Straße

Ein Auto fährt im flachen Licht. Über die TSraße jagen Schneeschleier
Waagrecht über die Straße jagende Schneeschleier. Nachmittags Nacht. Kein links, kein rechts, kein oben, unten, vorne, hinten. Zeit und Distanz gibt es schon lange nicht mehr. Plötzlich auftauchende hüfttiefe Schneeverwehungen. Mut braucht es, einfach weiterzufahren. Nur keine Bewegungsänderung!

Kein Auto kommt uns entgegen. Ich kann mich nur noch am Sitz festkrallen, um nicht zu schreien. Im Rückspiegel tauchen zwei Lichter auf, die hinter uns bleiben. Wir haben das Gefühl, der Sturm blase unseren Jeep von der Straße. Ob man überhaupt weiterfahren solle, frage ich den Fahrer des Mercedes; der Isländer sagt nur, kein Problem, und übernimmt die Führung. Entweder blind dem Tollkühnen folgen, um die vertrauten Lichter nicht zu verlieren, oder verloren sein im weißen Nichts. Bergauf - jetzt bleiben wir bestimmt stecken. Bergab - ungleich schlimmer!

Am nächsten Morgen rüttelt die Hütte nicht mehr und steht auch noch am gleichen Ort, wir können auch die Imbissbude gleich über der Straße wieder sehen. Der Jeep, halb eingeschneit, wühlt sich tapfer auf die Straße.
rotes haus im weißen Schnee

schwarze Lava - weißer Schnee
Schnee, schwarzer Sand, aufgewühltes, schäumendes Meer.
schwarze Lava - schäumende weiße Gischtein Stöckchen unter Eiskügelchen
ein Strohhalm auf schwarzer lava
Für einen Augenblick hinterlassen die Wellen ein weißes Spitzenmuster.
Die Inseln liegen klar hinter dem Horizont.
weißer Wishbone auf schwrazer lava
Der Wishbone sieht anders aus als der von dem Hühnchen, das wir vor einem Jahr zusammen aßen. Weiß auf schwarzem Sand. Unberührt. Von dem Knochen nehmen wir nur ein paar Aufnahmen mit nach Hause. Die meisten sind unbrauchbar, doppelt belichtet.
hockender mann, schwarze runde Steinbrocken, Schnee

Warum ich Ihnen diese Geschichte erzähle?

Ihre Kundinnen und Kunden wollen Informationen, Fakten. Ankommen tun diese am besten, wenn sie spannend dargeboten werden; und hängen bleiben sie, wenn sie tiefere Schichten ansprechen. Deshalb verpacke ich sie in eine Geschichte, ein Bild.

Was ich für Sie tun kann,
sehen Sie hier! >>